km von     km bis     Hm bis    
Track Beschreibung Länge Höhenmeter
Gesamt: 19 Tracks
Aaraufwärts

Gemächlich verlassen wir Wiesbaden über das Chausseehaus und Georgenborn. Schon bald ist der erste Anstieg nach Hausen v.d. Höhe überwunden und es geht hinab ins Wispertal. Durch beschauliche Dörfer erreichen wir Katzenelnbogen und Diez an der Lahn. Von hier aus folgen wir dem Flußlauf der Aar. Aardeck ist die erste von sechs Burgen links und rechts der Aar.Vorbei am großen Loch von Hahnstätten sehen wir bald Burg Hohenstein vor uns. Weiter geht es an Bad Schwalbach vorbei - dann erwartet uns ein heftiger Aufstieg über Seitzenhahn zur Hohen Wurzel um es dann locker ausrollen zu lassen.  

  
110.7 km 1698 m
Bäderrunde Gemächlich verlassen wir Wiesbaden bevor es hinter Wambach erstmalig nach Hausen v. d. Höhe kräftig bergauf geht. Kurze Entspannung auf dem Weg hinunter in Wispertal doch schon geht es wieder bergauf zur Bäderstraße. Flach geht es weiter durch das Aartal 
  
71.3 km 1322 m
Ländchesrunde Feierabendtour durch die östlichen Vororte von Wiesbaden. 33.5 km 416 m
Obere Aar Über Platte, Taunusstein und Strinz-Maragarethä erreichen wir bei Kettenbach das Aartal - ein Nebenfluß der Lahn. Aaraufwärts geht es über Hohenstein und Adolfseck  mit seinen Burgruinen bis nach Bleidenstadt. Über die Eiserne Hand gelangen wir wieder 
  
65.7 km 978 m
Rheingauer Alp Gemächlich geht es los bevor uns hinter Wambach die erste Steigung nach Hausen v. d. Höhe erwartet. Ab diesem Punkt lässt es sich leicht rollen ins und durch das Wispertal. Kurz bevor wir Lorch erreichen zweigt die Straße nach links ab Richtung Presberg. 
  
78.7 km 1169 m
Rheingaurunde I Kurz und flach - das Richtige für zwischendurch. Auf der alten B42 geht es bis Oestrich-Winkel durch den schönen Rheingau. 42.6 km 145 m
Rheingaurunde II Kurz und flach - das Richtige für zwischendurch. Über Frauenstein geht es auf der alten B42 bis Oestrich-Winkel durch den schönen Rheingau. 45.1 km 232 m
Sauerbrunnentour

Unzählige Sauerbrunnen (eisenhaltiges Quellwasser mit Kohlensäure) gibt es im Taunus von denen einige an unserer Tour liegen.  

  
133.1 km 2222 m
Schinderhannes-Runde Nach einer längeren Anfahrt durch den Taunus und der Rheinquerung bei St. Goarshausen erreichen wir in Emmelshausen den Schinderhannes-Radweg. Dieser führt uns über 38 km nach Simmern. Weiter geht es quer durch den Soonwald (berühmt durch den Jäger aus 
  
186 km 2269 m
Schwalbenrunde Über Platte, Taunusstein Wehen und Strinz-Margarethä erreichen wir das Aartal. Kurz hinter Laufenselden queren wir die Bäderstraße (Verbindung Wiesbaden- Schlangenbad - Bad Schwalbach - Bad Ems). In großem Bogen erreichen wir das Wispertal um dieses nur 
  
91.2 km 1594 m
Taunusberge Auf den höchsten Berg im Taunus. Über Naurod und Niedernhausen erreichen wir den Hochtaunus. Stück für Stück geht es über Schloßborn hinauf bis auf den Gipfel. Der Rückweg verläuft dann überwiegend bergab zu unserem Ausgangspunkt zurück. 75.9 km 1551 m
Taunusschnupperrunde Schnuppern am Taunus. Über Wallau und Hofheim geht es durch das beschauliche Lorsbachtal und über Eppstein mit seiner markanten Burgruine zurück nach Wiesbaden. 49.3 km 594 m
Viertälertour

Nach einer ersten "Bergprüfung" über die Hohe Wurzel erreichen wir über welliges Terrain den Rhein bei St. Goarshausen. Wir folgen dem Rheintal nur kurz um es bei Wellmich unterhalb von Burg Maus wieder zu verlassen. Über die Rheinhöhen geht es zuerst nach Dachsenhausen, dann erreichen wir das Lahntal im beschaulichen Städtchen Nassau. Hier verlassen wir den Taunus und gelangen über das  Gelbachtal in den Westerwald. Bei Diez überqueren wir erneut die Lahn und folgen dem Aartal bis Taunusstein bevor die Eiserne Hand die letzte Herausforderung auf dem Weg zum Ziel darstellt.  

  
152.6 km 2465 m
Weltkulturerbe Über Platte, Taunustein und Strinz-Margarethä erreichen wir das Aartal. Wellig geht es über die rechtsrheinischen Rheinhöhen bis uns mit Burg Reichenberg die erste von noch vielen folgenden Rheinburgen im Weltkulturerbe Mittelrheintal begrüßt. Es folgen 
  
127.1 km 1285 m
Wisperaufwärts Über die Platte verlassen wir die Landeshauptstadt und erreichen über Taunusstein, Strinz Maragrethä und Daisbach das Aartal. Bei Laufenselden queren wir die Bäderstraße - über welliges Gelände geht es dem Rheintal entgegen. Doch bevor wir den Rhein erreichen 
  
116 km 1885 m
Wispertal I

Über die Taunushöhen durch eines der schönsten Seitentäler des Rheins. Zurück durch das Weltkulturerbe Mittelrheintal und den Rheingau.  

  
85.6 km 828 m
Wispertal II Über Platte, Taunusstein und Bad Schwalbach erreichen wir die Bäderstraße. Von nun an gehts bergab durch das Wispertal fast von der Quelle bis zur Mündung in Lorch. Durch das Binger Loch erreichen wir Rüdesheim und folgen der alten B42 zurück zum Ausgangspunkt. 98.4 km 972 m
Wisperumrundung Über die Platte geht es ins Aartal und von dort aarabwärts bis kurz hinter Hohenstein. Danach geht es wellig weiter über die Bäderstraße und die rechtsrheinischen Rheinhöhen. Hinter Ransel geht es hinab ins Sauerthal, wo uns der gespaltene Bergfried der 
  
113.5 km 1312 m
Wurzelweg Nur kurz geht es entspannt los, dann geht es auch schon hinauf auf Wiesbadens höchsten "Berg", die Hohe Wurzel. Das war es aber auch dann schon weitgehend. Wellig geht es weiter über Fischbach, Hausen, Bärstadt, Schlangenbad und Georgenborn nach Wiesbaden. 41 km 816 m